www.atnic.de
"Ein ruhiger Schlaf ist Gold wert."
>  Ausführung von Türen, Fenster und Fassaden bis WK 4
>  Schließanlagen (mechanisch & elektronisch)
>  Zugangskontrolle
>  Aus- und Nachrüstung von Türen und Fenstern
>  Schlüsseldienst
>  Kundendienst
>  von der Kriminalpolizei empfohlener Partner
>  Widerstandsklassen für Fenster und Türen
Die schutzbietenden Bauelemente, wie Türen, Fenster oder Rollläden werden auf europäischer Ebene in 6 Widerstandsklassen eingeteilt. Für den Einsatz in privaten Wohnobjekten ist ein Schutz nach den Vorgaben der Widerstandsklasse WK 1 bis WK 3 vollkommen ausreichend. Beratung diesbezüglich erhalten Sie bei dem Sicherheitsfachmann Ihres Vertrauens.
>  WK 1 (Durchwurfhemmende Verglasung: P4A)
Grundschutz gegen Aufbruchversuche mit körperlicher Gewalt wie Gegentreten, Gegenspringen, Schulterwurf, Herausreißen oder vorwiegend Vandalismus. Geringer Schutz gegen den Einsatz von Hebelwerkzeugen
>  WK 2 (Durchwurfhemmende Verglasung: P5A)
Der Gelegenheitstäter versucht, zusätzlich mit einfachen Werkzeugen wie Schraubendreher, Zange und Keil, das verschlossene und verriegelte Bauteil aufzubrechen.
Widerstandszeit: mindestens 3 Minuten.
>  WK 3 (Durchwurfhemmende Verglasung: P6B)
Der Täter versucht zusätzlich mit einem zweiten Schraubendreher und einem mittleren Stemmeisen oder Kuhfuß das verschlossene und verriegelte Bauteil aufzubrechen.
Widerstandszeit: mindestens 5 Minuten.
>  WK 4 (Durchbruchhemmende Verglasung: P7B)
Der erfahrene Täter setzt zusätzlich Sägewerkzeuge und Schlagwerkzeuge wie Schlagaxt, Stemmeisen, Hammer und Meißel sowie eine Akku-Bohrmaschine ein.
Widerstandszeit: mindestens 10 Minuten.
>  WK 5 (Durchbruchhemmende Verglasung: P8B)
Der erfahrene Täter setzt zusätzlich Elektrowerkzeuge, wie Bohrmaschine, Stich- oder Säbelsäge oder Winkelschleifer ein.
Widerstandszeit: mindestens 15 Minuten.
>  WK 6 (Durchbruchhemmende Verglasung: P8B)
Der erfahrene Täter setzt zusätzlich leistungsfähigere Elektrowerkzeuge, wie Bohrmaschine, Stich- oder Säbelsäge oder Winkelschleifer ein.
Widerstandszeit: mindestens 20 Minuten.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung